Pico de Gallo (rote, rohe Salsa)

von gfra-admin | veröffentlicht am 27. 04. 2014

Pico de Gallo (oder Salsa Mexicana) ist die klassische rohe TexMex-Sauce, in die man Tortillachips dippt oder die man über Burritos und Tacos gibt. Nicht nur Tomaten gehören zwingend hinein, auch Zwiebeln, Koriander, Zitronensaft und nach gewünschtem Schärfegrad Chiles.

Zutaten

4 reife Tomaten
1 Zwiebel
1 Chile Jalapeno (in Essig eingelegt oder frisch)
1 kl. Bund frischer Koriander
Salz, Zitronensaft

ergibt 4 - 6 Portionen

Zubereitung

Tomaten mit der Schale in kleine Würfel schneiden. Zwiebel hacken. Jalapeño und Koriander fein schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Zitronensaft und Salz beigeben und abschmecken.
Versuchen Sie unbedingt, frischen Koriander für diese Sauce zu bekommen - ohne sein frisches, zitroniges Aroma schmeckt die Salsa nicht original. Die Zutaten lassen sich übrigens auch gut in einem stabilen Blender klein hacken - Püree sollte es aber nicht werden.

 
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle