Pecan Muffins

von gfra-admin | veröffentlicht am 27. 02. 2007

Muffins mit uramerikanischen Zutaten: Ahornsirup, Maismehl, Pecannüsse. Lecker und - wegen des Maismehls - von einer appetitlich-gelben Farbe...

Zutaten

75 g Maismehl (Polenta)
175 g Mehl
100 g fein gehackte Pecannüsse (oder Walnüsse)
1/2 TL Natron, 1 TL Backpulver
Prise Salz
50 g zerlassene Butter
100 g saure Sahne
75 ml Ahornsirup
50 g brauner Zucker
2 Eier
Pecannusskerne zum Dekorieren

ergibt 12 - 14 Stück

Zubereitung

Die 12 Öffnungen einer Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Backofen auf 200 Grad (Umluft 175) vorheizen. Trockene Zutaten (bis Salz) in einer Schüssel vermischen, feuchte Zutaten (bis Eier) in einer anderen verschlagen. Mehlmischung zu den feuchten Zutaten geben und kurz durchrühren. Teig zwei Drittel hoch in Muffinformen füllen, mit je einer Nuss dekorieren. Etwa 20 bis 25 Minuten backen, bis die Muffins oben aufreißen und goldbraun sind.
 
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle