Peanut Butter Brownies

von gfra-admin | veröffentlicht am 12. 02. 2008

Brownies ohne Schokolade, dafür mit reichlich Erdnussbutter. Diese "Blondies" sind allerdings etwas trockener als ihr dunklen Verwandten.

Zutaten

130 g Erdnussbutter
75 g weiche Butter
130 g Zucker
110 g brauner Zucker
2 Eier
1/2 Paket Vanillezucker
155 g Mehl
1 TL Backpulver
Prise Salz
gehackte Nüsse

ergibt 16 kl. Stücke

Zubereitung

Ofen auf 175 Grad vorheizen, eckige Kuchenform (20 x 20 Zentimeter eckig oder 24 cm rund) ausfetten. Erdnussbutter und Butter in einer Schüssel cremig rühren, zunächst den Zucker dazugeben und schaumig rühren, dann die Eier und den Vanillezucker. Mehl mit Salz und Backpulver vermengen und untermischen. Teig in die Form füllen, mit Nüssen nach belieben verzieren und etwa 25 bis 30 Minuten backen. Abgekühlt in Stücke schneiden.
 
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle