Olive Gardens Eggplant Parmigiana (Auberginen mit Käse)

von gfra-admin | veröffentlicht am 29. 05. 2010

Ein vegetarisches Hauptgericht mit Aubergine und viel Mozzarella - schmeckt am besten mit selbst gekochter Tomatensauce. Es geht aber auch mit fertiger.

Zutaten

1 gr. Aubergine, in Scheiben
etwas Mehl
2 Packungen Mozzarella
Salz
Olivenöl
Soße: 1 gr. Glas italienische Nudelsoße mit Kräutern (ohne Fleisch), 1 EL Johannisbeergelee

ergibt 4 Portionen

Zubereitung

Auberginenscheiben mit Salz bestreuen und etwa 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Mit Küchenpapier abtupfen, in Mehl wenden und in heißem Öl in einer Pfanne von beiden Seiten braun backen. In feuerfeste Form schichten und mit jeweils einer großen Scheibe Mozzarella belegen. Für die Soße die fertige Nudelsoße mit dem Johannisbeergelee sanft erhitzen, bis das Gelee sich aufgelöst hat.

Auberginenscheiben mit etwas Soße bedecken und im Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) etwa 20 Minuten überbacken.
Natürlich können Sie auch etwas mehr Zeit investieren und Ihre eigene Tomatensoße (mit Knobi & Kräutern) kochen - das schmeckt noch besser! Dazu knuspriges Ciabatta und Rotwein - hmm!

 
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle