Cranberry Margarita

von gfra-admin | veröffentlicht am 16. 04. 2016

Dieser Cocktail schmeckt auch denen, die nicht so auf "girly drinks" - also klebrig-süße Cocktails - stehe. Noch dazu ist die Liste der Spirituosen, die man da haben muss, nicht allzu lang. Das macht den hübschen, herben Drink auch geeignet für "Nur-gelegentlich-Cocktail-Mixer", zum Beispiel bei einer Party.

Zutaten

2 cl Tequila
2 cl Triple Sec
2 cl Roses Lime Juice
6 cl Cranberry-Saft
Eis
Zucker und Limettensaft für die Zuckerkruste (optional)

ergibt 1 Drink

Zubereitung

Alle Cocktailzutaten (gut gekühlt) in einem Becher verrühren, in ein Glas über Eis geben. Falls gewünscht, das Glas vorher mit Zuckerrand versehen: In Limettensaft tauchen, Zucker auf eine Untertasse geben und Glas hineindrücken.
Haben Sie viele Gäste, lässt sich der Cocktail wunderbar vorbereiten: Einfach ein Vielfaches der Menge in einem Krug verrühren und diesen kalt stellen. Dann über Eis in passenden Gläsern servieren.

 
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle