Leser fragen / antworten

Chili – wie würzen ohne Tüte?

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal ein vernüftiges Chilli machen. Klar kenn ich die Zutaten, wie Bohnen oder Reis, Hackfleisch, Paprika, Mais und Co. Jetzt kommmen wir aber zu einem Knackpunkt.

Wie mache ich die Sauce selber? Es gibt ja immer diverse Gewürzmischungen für den richtigen Chilligeschmack im Supermarkt. Nur würde ich gerne statt einer Gewürzmischung gerne selber meine Sauce mit dem typischen Chilligeschmack machen. Hat jemand eine Idee was da rein gehört?

Von: Sonja

(insgesamt 5.049 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

8 Kommentare

  • Antworten
    Jörg
    10. Februar 2013 um 11:50

    Man kann sich mit wenig Aufwand selbst eine Chili-Gewürzmischung herstellen.

    1 Teil Paprikapulver
    1 Teil Cayennepfeffer
    1 Teil getr. Oregano
    2 Teile gemahlenen Kreuzkümmel

  • Antworten
    Barbara Tillmann
    30. Oktober 2012 um 15:22

    Hallo Sonja, probier das Cowboy Coffee Chili, Rezept gibt es bei USA Kulinarisch. Es ist einfach genial und einfach zu machen. Man braucht wirklich keine Tüten oder Fertigsossen.
    L.G. Babs

  • Antworten
    bibo
    16. Oktober 2012 um 7:10

    Paprika scharf, Chilli gemahlen, Salz, Pfeffer und was den typischen Päckchengeschmack am nähesten kommt – gemahlener Kreuzkümmel.

  • Antworten
    el Fabio
    25. September 2012 um 8:27

    auf jeden Fall gehört Kaffee und Schokolade hinein – ideal eignet sich ein Weihnachtsmann…
    https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/310606_266833206685986_661745624_n.jpg

  • Antworten
    Doc Hot
    3. September 2012 um 10:01

    Hi Sonja,

    unser Chili Fixin’ Kit stammt garantiert nicht aus dem Supiemarkt (sondern als individuelle Mixtur aus Texas)und laut jahrelangem Dauerfeedback auch kritischer Chilieater ist das unique lecker:
    http://shop.strato.de/epages/197673.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/197673/Products/%22C%20015%22

    Viele Grüße
    Doc Hot

  • Antworten
    Mark
    1. September 2012 um 5:47

    Eine Gewürzmischung für Chili braucht kein Mensch. 😉

    Ich hoffe, ich darf das hier verlinken…..

    Hier mein absolutes Lieblingsrezept:

    http://www.grillsportverein.de/forum/dutch-oven/coffee-chili-einen-versuch-ist-es-wert-150303.html

    Ich werde es immer wieder so machen.

    Wie angemerkt: Nicht so viel Zucker nehmen.

  • Antworten
    FredPaul
    27. August 2012 um 7:16

    Oregano, Cumin, Chilipulver, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Sellerieblätter

  • Antworten
    gfra
    26. August 2012 um 16:15

    Hallo, Sonja – schau mal hier: https://www.usa-kulinarisch.de/kategorie/kochen/chili/

    Da stehen alle unsere Chili-Rezepte und ALLE ohne Tüten-Würzmischung. Wichtig sind Tomaten, Chilipulver, Paprika, Oregano und Kreuzkümmel. Ich würde dir das Coffee Chili empfehlen – das ist wirklich gnadenlos gut, aber fang mit weniger Chilies an!

    VG, Gabi

  • Schreibe einen Kommentar zu el Fabio Kommentar verwerfen