Beef with Horseradish (Rindfleisch mit Meerettich)

von gfra-admin | veröffentlicht am 01. 04. 2003

Ein schlichtes Gericht, das vermutlich englischen Ursprungs ist: Rindfleisch wird in Brühe gegart und mit einer pikanten Meerettich-Sauce serviert.

Zutaten

2 Kilo Rinderbraten
1 Zwiebel
1 Möhre, in Stücken
1 Stange Staudensellerie
1 Tasse Rotwein
Salz, Pfeffer, ein Bund Petersilie
Für die Soße:
1 Teelöffel Senf
2 Eßlöffel Meerettich
1/2 Bund gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
250 g saure Sahne

ergibt 6 - 8 Portionen

Zubereitung

Rindfleisch, Gemüse, Salz, Pfeffer,Wein und genügend Wasser in einem schweren Topf aufkochen, gut zwei Stunden sanft köcheln lassen, bis das Fleisch sehr weich ist. Für die Sauce eine halbe Tasse der abgekühlten Brühe mit saurer Sahne und den Gewürzen verrühren. Fleisch aufschneiden und mit der Sauce servieren. Dazu schmecken am besten Baked Potatoes. Das Fleisch läßt sich in der Brühe hervorragend aufwärmen.
 
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle