Finger Food/ Pies & Piefüllungen

Bacon Cheddar Hand Pies (Teigtaschen mit Käse und Speck)

Hand Pies mit Bacon and Cheddar

Ideales Fingerfood für unterwegs, zum Beispiel beim Picknick oder Ausflug: Füllen Sie stabilen Pieteig mit (grünen!) Tomaten, Speck und Käse. Sehr lecker dazu sind süß-scharfe Saucen oder Salsa.

Bacon Cheddar Hand Pies (Teigtaschen mit Käse und Speck)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 20 Stück

Ideales Fingerfood für unterwegs, zum Beispiel beim Picknick oder Ausflug: Füllen Sie stabilen Pieteig mit (grünen!) Tomaten, Speck und Käse. Sehr lecker dazu sind süß-scharfe Saucen oder Salsa.

Zutaten

  • für den Pie-Teig:
  • 360 g Mehl
  • 90 g Palmin Soft
  • 90 g Margarine
  • 1 Prise Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 1Ei, verschlagen
  • einige EL sehr kaltes Wasser
  • für die Füllung:
  • 4 Tomaten (halb grüne, halb rote oder nur rote)
  • 100 g Cheddar, scharf, gerieben
  • 125 g Schinkenspeck, in feinen Würfeln
  • 3 EL Salsa nach Geschmack
  • zum Bestreichen:
  • restliches verschlagenes Ei

Zubereitung

1

Die Teigzutaten (allerdings nur das halbe Ei verwenden, der Rest dient nachher zum Bestreichen) nach dieser Anleitung zu einem glatten Pieteig verarbeiten. Nicht zu sehr kneten! In Folie wickeln und eine halbe bis eine Stunde kalt stellen.

2

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: Tomaten klein hacken, Cheddar dazu geben. Speck knusprig braten und etwas abkühlen lassen, zusammen mit der Salsa zur Füllung geben.

3

Ein Viertel des Teiges zu einem Rechteck ausrollen, Füllung esslöffelweise mit etwas Abstand darauf geben, Zwischenräume mit Ei bestreichen. Ein weiteres Teigviertel ausrollen und über das erste legen. Zwischenräume zusammendrücken und mit einem Teigroller gefüllte Vierecke abschneiden. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken, mit Ei bestreichen und die einzelnen Hand Pies auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

4

Mit der anderen Teighälfte genauso verfahren (oder einen Teigtaschenformer benutzen).

5

Backofen auf 200 Grad vorheizen, Hand Pies etwa 18 bis 20 Minuten hellbraun backen, am besten noch warm verzehren.

Notizen

Natürlich können Sie auch übrig gebliebenen klassischen Pie-Teig (also den ungesüßten) für diese Teigtaschen verwenden. Und auch die Füllung ist nicht in Stein gemeißelt - auch Schinken oder Tunfisch schmecken gut.

(insgesamt 7.728 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

2 Kommentare

  • Antworten
    Pie-Workshop: Backen im (Dutch) Oven - USA kulinarisch
    9. Januar 2015 um 16:10

    […] für Apple Pie, Peach Pie, Buttermilk Pie und Pumpkin Pie. Aus den Teigresten entstanden herzhafte Bacon Cheddar Hand Pies. Auch Big’ol Rolf sorgte dafür, dass wir keinen Zuckerschock erlitten: Er bereite […]

  • Antworten
    Outlaw
    18. Oktober 2014 um 5:56

    Hhhmmmm – fingerlickin´ good!!

  • Schreibe einen Kommentar zu Outlaw Kommentar verwerfen