Erdnussbutter und ihre Geschichte

SkippyDie Erdnuss hat eine lange Geschichte als Kulturpflanze, schon bei peruanischen Mumien wurden welche gefunden. Erdnussbutter ist dagegen eine Erfindung des 19. Jahrhunderts. Dr. John Kellogg – der auch die Cornflakes ersann – pürierte Erdnüsse, um ein nahrhaftes Lebensmittel für Patienten ohne Zähne zu erhalten.

Heute geht die Hälfte der Erdnussernte der Vereinigten Staaten in die Produktion von Erdnussbutter, aber das reicht immer noch nicht aus. So werden weitere Tonnen von Nüssen und des fertigen Produktes importiert. Eine Statistik aus dem Jahr 1992 sagt aus, dass die Amerikaner 887 Millionen Pfund Erdnussbutter verzehrten, das sind pro Kopf gut eineinhalb Kilo und Jahr.

Amerikanische Lebensmittelvorschriften besagen, dass Erdnussbutter zumindest zu 90 Prozent aus Erdnüssen bestehen muss. Der Rest sind Salz, Süßungsmittel und Stabilisatoren. Die deutsche Gesetzgebung gibt etwas anderes vor: Hier darf Erdnussbutter nicht Erdnussbutter heißen, denn der Begriff  „Butter“ bezieht sich ausschließlich auf Milchprodukte. Die offizielle Bezeichnung hierzulande ist also „Erdnusscreme“. Die meoisten kommenin zwei Variationen: „Creamy“ (ganz glatt püriert) und „crunchy“ (mit Nusstückchen)

Erdnussbutter ist zwar überaus kalorienreich (90 Kalorien pro Esslöffel!), aber dennoch gesund: Es enthält reichlich Vitamin H und Vitamin E. In den USA ist Erdnussbutter klassischer Brotaufstrich fürs Schulbrot (mit Grape Jelly kombiniert), aber auch Erdnussbutter-Kekse, Erdnussbutter-Brownies oder Erdnussbutter-Kuchen sind enorm beliebt. Auch in der pikanten Küche findet die Paste Verwendung – in Erdnusssuppe oder Erdnusssoße. Unsere Rezepte mit Erdnussbutter haben wir hier zusammen getragen.

Links zum Thema:
Peanutbutter Lovers
Die Erdnussbuttersüchtigen in den USA haben eine eigene Webseite mit Rezepten, Erdnussbuttertipps, Geschichte und Forum. Über allem steht ein Spruch von Fernsehstar Bill Cosby: „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Er braucht Erdnussbutter dazu!“
Creamy & Crunchy: An Informal History of Peanut Butter, the All-American Food (AMAZON)
Peanut Butter Rezepte von Allrecipes
Typisch amerikanisch – wie die Amerikaner wurden, was sie sind

(insgesamt 3.103 Besucher)

Diese Seite drucken

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. 11. Januar 2014

    […] Tuna-Salad, Frischkäse mit Kräutern oder Italian Shmear Süß: Grape Jelly (Traubengelee), Erdnussbutter, aber auch […]

  2. 24. Januar 2015

    […] Die Geschichte der Erdnussbutter […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.