Zum Tag des Käsekuchens: Mini-Cheesecakes 2.0

Meine Cheesecake-Collection

Käsekuchen jeglicher Art und Couleur ist mein absoluter Lieblingskuchen. Beweis gefällig?  23 Einträge zählt die Rubrik Cheesecake  allein hier bei USA-K, bei „Langsam kocht besser“ gibt es dann noch diverse Käsekuchen aus dem Slowcooker (in klein & in groß), mit Streuseln vom Blech oder in pikant.

Tag des KäsekuchensWelcher mit der liebste ist? Kann ich wirklich nicht sagen – ich mag sie alle und jeder hat seine Daseinsberechtigung. Ob nun luftig-leicht mit geschlagenem Eiweiß und Quark (also mehr die deutsche Variante) oder cremig-kompakt mit Vollfett-Frischkäse (Version USA), ob mit Ricotta und Pinienkernen (Italien) oder Hefeteig, trockenem Quark und Rosinen  (Version Polen) – Käsekuchen esse ich allemale lieber als jedes Stück Sahnetorte.

Daher bin ich sowas von dabei beim Welttag des Käsekuchens, den Tina von Lecker & Co. ins Bewusstsein der deutschen Foodblogger gerufen hat. Ursprünglich erdacht haben ihn aber wohl die Leute von der Cheesecake Factory – als willkommenen Anlass für Kunden, einen Käsekuchen zu kaufen und zu verschenken. Ziemlich geschäftstüchtig, ne?

Mini-Cheesecakes aus der Muffinsform - mit Blaubeersauce

Mein Beitrag für dieses festliche Ereignis: Mini-Cheesecakes 2.0 – 2.0 deswegen, weil Rezeptur und Foto von Version 1.0 (siehe hier) inzwischen sage und schreibe fast 15 Jahre alt sind. Genau wie den Watermelon Basket gabs die nämlich zu meinem 40sten Geburtstag, als ich eine USA-Gartenparty für Freunde und Familie ausgerichtet habe. Ähem, nächsten Monat werde ich 55, es wird also sowas von Zeit, die Dinger 1) wieder zu backen und 2) mal das Foto auf Webqualität anno 2018 upzudaten…

Was nach wie vor gilt: Diese Mini-Cheesecakes sind superschnell gebacken und lassen sich auch in größter Stückzahl für viele Gäste herstellen. Einfach ein paar Muffinformen von Bekannten leihen und los geht es!

Mini Cheescakes

Mini-Cheesecakes

(ergibt 18 Stück)

  • 1 Packung Vollfett-Frischkäse (300 g)
  • 100 g saure Sahne
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt (oder Vanillezucker, selbst gemacht)
  • 1 gestr. EL Speisestärke oder Vanille-Puddingpulver
  • 1/2 Paket runde Eierplätzchen
  • Muffinformen aus Papier
  • beliebige Fruchtsauce, zB. Blaubeere oder Pfirsich (bzw. gekaufte rote Grütze)

Zubereitung

Papierförmchen in Muffin-Backformen setzen. Jeweils ein Eierplätzchen als „Kuchenboden“ in die Papierformen geben.

Frischkäse, saure Sahne, Eier, Zucker, Vanille, Speisestärke mit dem Mixer glatt rühren. Jeweils gut zwei Esslöffel der Frischkäsemasse über die Eierplätzchen in die Papierformen füllen, bis fast zum Rand, glattstreichen.

Bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Heißluft 160) im Backofen etwa 20 bis 25 Minuten backen. Die Käseküchlein sollen nur leicht braun werden! Im Ofen auskühlen lassen, erst dann die Papierformen aus den Vertiefungen der Muffinform nehmen. Jeweils einen Teelöffel Fruchtsauce in die Mitte geben.

Und hier gehts zu den anderen Teilnehmer der Blogparade:

LECKER&Co: Zebra Käsekuchen mit Brombeeren || ninamanie: Käsekuchen im Glas || Papilio Maackii: Bananenbrot mit Cheesecake Swirl || BackIna: Japanischer Käsekuchen || Silkes Welt: Heidelbeer Cheesecake Tarte || Jessis Schlemmerkitchen: Omas Käsekuchen || Tra Dolce ed Amaro: No-Bake Cherry Cheesecake || The Apricot Lady: Pikante Mini-Cheesecakes || Küchenmomente: No-Bake Mango-Kokos Cheesecake || Savory Lens: Sommerbeeren-Ricotta-Cheesecake mit Pekannüssen || Julias Torten und Törtchen: Käsekuchen Eclairs mit Himbeer und Zitrone || Mein kleiner Foodblog: Blueberry Cheesecake Cupcakes mit Vanillefrosting || Naschen mit der Erdbeerqueen: Cremiger Käsekuchen mit Keksboden || holy fruit salad!: Kalter Käsekuchen mit Himbeeren || Dental Food: Käsekuchen Creme || Mrs Emilyshore: Käsekuchen Eismuffins || Kochtopf: Sommerlicher Cheesecake mit Pfirsich || Evchen kocht: Golden Milk Cheesecake || Die Sonntagsköchin: Birnen Cheesecake Bisquitrolle || Kleid und Kuchen: No bake Lemon-Cheesecake mit Johannisbeeren || Sommer Madame: Käsekuchen mit Limette und Keksboden || Kohlenpottgourmet: Käsekuchendessert im Glas (zuckerfrei) || Labsalliebe: Sauerkirsch-Cheesecake-Eis || Soulsister meets friends: Key Lime Cheesecake || Salzig, süß, lecker: Pfirsich Cheesecake mit Mandelstreusel || Aus meinem Kochtopf: Käse-Mohn-Kuchen mit Passionsfrucht- und Mango-Spiegel || Jankes*Soulfood: Omas Käsekuchen mit Schokoboden || Zimtkringel: Beeriger Käsekastenkuchen || Linals Backhimmel: Kleiner Blaubeer Käsekuchen || Krimi und Keks: Zupfkuchen mit Heidelbeeren || Dynamite Cakes: White Chocolate Cheesecake mit Blaubeeren ohne Backen || Delicious Dishes around my Kitchen: Sommerlicher Mango-Käsekuchen mit Beeren und Physalis || Lecker macht Laune: Cheesecake Pancakes || USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 || Slowcooker: Quarkteilchen wie vom Bäcker || Kinder kommt essen: Herzhafter Käsekuchen || Feinschmeckerle: Cheesecake mit Himbeeren ohne Backen || Backschwestern: Churro Cheesecake || Süße Zaubereien: Käsekuchen Happen || Obers trifft Sahne: Käsekuchen ohne Boden

(insgesamt 656 Besucher)

Diese Seite drucken

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

29 Kommentare

  1. Deine Cheesecakes sehen sehr lecker aus ❤
    lG
    Christina

  2. Diese Mini Cheesecakes sehen einfach zum Anbeißen aus 🙂

  3. Silke sagt:

    Wow sind die toll! Die muss es einfach demnächst geben!
    Danke für die Idee.
    Sonnige Grüße
    Silke

  4. Susan sagt:

    Liebe Gabi,

    was für köstliche Mini Cheesecakes, die sind perfekt für Partys oder Picknick. Vielen Dank.

    herzliche Grüße

    Susan

  5. Hallo Gabi,
    ich sehe schon, wir sind geschmacklich sowas wie auf der selben Wellenlänge…Bei dir ist ein Rezept leckerer als das nächste! Meine to-bake-list ist gerade wieder ein Stück länger geworden 🙂 .
    Sonnige Grüße aus dem Münsterland
    Tina

  6. Hallo Gabi,
    schön, dass es Deinen Blog doch immer noch gibt.
    Sonst könnte ich ja die feinen Törtchen gar nicht probieren.

    Und das mit der 6 vorne dran?
    Damit lebe ich auch schon ein Jahr 😉

    Mit leckerem Gruß
    Peter

  7. Susanne sagt:

    Mini-Kuchen mag ich sehr. Die sind super praktisch und gut zum mitnehmen.

    Liebe Grüße
    Susanne

  8. Mareike sagt:

    Die schauen unglaublich lecker aus – besonders die Variante mit Blaubeeren klingt toll.
    Liebste Grüße
    Mareike

  9. Liebe Gabi,

    deine Mini-Cheescakes sind der Knaller. Die Version 1.0 war schon super. Und bei der Größe geht Käsekuchen ja dann wirklich immer 🙂

    LG Christian

  10. Oh sehen die toll aus deine Mini-Cheesecakes. Die sind ja perfekt um sie im Sommer unterwegs bei einem Picknick zu genießen!

    Köstlich!

    Liebe Grüße,
    Tina

  11. Andrea sagt:

    Oh wow, ich liebe deine Mini-Cheesecakes. Die Version 1.0 waren schon oberlecker. Muss unbedingt die Version 2.0 ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Andrea

    PS: Wir entstammen wohl dem gleichen Jahrgang. War ein gutes Jahr 🙂

    • gfra-admin sagt:

      Aber sowas von 😉 Aber wenn ich mir überlege, dass das nächste Jahreszehnt ne „6“ vorne stehen hat, wird mir ganz anders. Ach was – 60 ist das neue 40 😉

  12. Sivie sagt:

    Benutzt du spezielle PapierFörmchen? Die sehen so gerade aus. LG

    • gfra-admin sagt:

      Nee, eigentlich nicht 😉 Die Muffinform ist irgendwie etwas steiler und nicht so flach wie andere, wenn ich mich da richtig ausdrücke…

  1. 30. Juli 2018

    […] USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 […]

  2. 30. Juli 2018

    […] mit Beeren und Physalis || Lecker macht Laune: Cheesecake Pancakes || USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 || Kinder kommt essen: Herzhafter Käsekuchen || Feinschmeckerle: Cheesecake mit Himbeeren ohne […]

  3. 30. Juli 2018

    […] USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 […]

  4. 30. Juli 2018

    […] mit Beeren und Physalis || Lecker macht Laune: Cheesecake Pancakes || USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 || Slowcooker: Quarkteilchen wie vom Bäcker || Kinder kommt essen: Herzhafter Käsekuchen || […]

  5. 30. Juli 2018

    […] USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 […]

  6. 30. Juli 2018

    […] USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 […]

  7. 30. Juli 2018

    […] USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.