Travel Tuesday: Gruß von Mickey & ein Rezept für Carrot Cake

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

26 Kommentare

  1. Gabi sagt:

    Das Backbuch geht übrigens an Kerstin – herzlichen Glückwunsch! Marc schickt es nächste Tage an dich heraus…

  2. Angie sagt:

    Hallo und guten Morgen,
    Marc und Barbara (´s Spielwiese) sprechen von der Heimat des Teams Five 0, von Hawaii (jaja, Fernsehen bildet ;-)).
    Am liebsten mag ich die Pecan Caramel Bars, bitte aber laktosefrei :-).
    Lieben Gruß
    Angie

  3. Marita sagt:

    Sorry…ich meinte natürlich „Barbara von Barabaras Spielwiese“ und nicht von „Barbaras Spiel“….habe die Wiese vergessen. Tut mir leid.

  4. Marita sagt:

    Marc hat von dem 50.Bundesstaat der USA – nämlich von Hawaii gesprochen. So wie auch Barbara von Barbaras Spiel von Hawaii gesprochen hat. Hawaii ist mein Traumurlaubziel. Aber ich würde mich auch sehr freuen, wenn ich das super Backbuch von Marc gewinnen könnte. Als Backfreak wäre es genau richtig für mich. Hier mein Lieblingsrezept: Kirsch Pudding Streuselkuchen.hmmmmmmm….das Beste, wo gibt.

  5. Michi K. sagt:

    Hallöchen….hier meine Antworten:
    der liebe Marc hat von Hawaii gesprochen. Wie auch schon die Barbara von Barbaras Spielwiese. ….und ich mag alle Rezepte von Marc, aber am besten finde ich den Karamell Apfel Streusel Käsekuchen, weil ich ein Karamell-Fan bin und die Kombination von Karamell-Apfel und Käsekuchen einfach super finde.

  6. Sieglinde sagt:

    Hi!
    Eine tolle Vorstellung und Verlosung! Ich wähle die gemüsetart 😊 Barbara s Spielwiese und Hawaii 😊liebe Grüße siggi

  7. Andrea sagt:

    Es geht um Hawaii und natürlcih hat Barbara auch schon mal was dazu geschrieben…Das war der leichte Teil, aber das Lieblingsrezept? Schwierig…Apfel-Karamell-Käsekuchen!!! Vor allem bei dem Wetter…Aber eigentlich mag ich tatsächlich alles, was ich nachbacke…

  8. Anne sagt:

    Das USA-Backbuch würde super neben „USA-Vegetarisch“ von Katharina Seiser und „Jamies Amerika“ im Regal aussehen. Also dann:
    1) Hawaii
    2) Barbara von Barbaras Spielwiese
    3) Toffifee-Brownies, mjam.
    Liebe Grüße zZt. aus Kyoto
    Anne

  9. Sylvie sagt:

    Marc hat da Hawaii gemeint. Barbara war auch schon da und hat ein tolles Rezept geblockt. Welches Rezept ich von Marc toll finde? Schwere Entscheidung. Wahrscheinlich gerade saisonbedingt der
    Blaubeer-Zitronenkuchen nur ohne Buttercreme-Blumen. Die waren mir doch too much. Aber da
    das Buch auf meiner Merkliste steht, hoffe ich doch mal auf mein Glück.

  10. Susanne sagt:

    Marc spricht von Hawaii, dem 50.Bundesstaat der USA. Und davon hat auch Barbara von Barbaras Spielwiese berichtet. Und mein absolutes Lieblingsrezept ist der „Key Lime Pie“ von Marc´s Rezepten. Gerade weil ich schon oft in Florida gewesen bin.

  11. Stephanie sagt:

    Mmmm Lieblingsrezept muss ich ehrlich gestehen, ist ziemlich schwierig, denn bis jetzt sind alle die ich probiert habe echt lecker…. Aber ich entscheide mich für die Gemüsetarte….Hammer

    Der 50 Bundesstaat ist Hawaii ♥

    Und Barbara von Barbaras Spielwiese hat darüber schon beim Travel Tuesday berichtet

  12. Tine sagt:

    Hi!
    Der 50. Bundesstaat ist Hawaii! So gerne würde ich dort einmal hin😊❤ Marc hat so viele tolle Rezepte! Ich Folge ihm von Anfang an und kann mich da auf kein Rezept festlegen! Barbara von Barbaras Spielwiese hat auch schon davon berichtet. Vlg Tine

  13. Kerstin sagt:

    Huhu! Auf das Buch von Marc habe ich schon lange ein Auge geworfen, deswegen versuche ich mal mein Glück 🙂 Er spricht vom 50. Bundesstaat der USA – Hawaii – und darüber hat auch schon Barbara von Barbaras Spielwiese geschrieben. Die letzte Frage finde ich am schwierigsten zu beantworten, weil Marc ja nur so leckere Sachen backt 😉 Aber gerade seine Rhabarberkuchen sind immer besonders gut, wie z.B. die Rhabarbertarte mit gebräunter Butter und Mandelboden. Schmeckt nicht zuletzt wegen des Schusses Whiskey im Kuchen klasse 🙂

  14. Sylvia sagt:

    Auch wenn es in dem ganzen Beitrag um Florida geht, kann die Antwort auf die Frage doch nur Hawaii sein. Denn nur diesem Staat ist einem Post auf Barbaras Spielwiese gewidmet.
    Mein Lieblingsrezept ist übrigens der Brownie Käsekuchen, den ich ab und an noch mit Kirschen pimpe.

  15. Jessica sagt:

    Der Beitrag macht echt verdammt Lust auf diesen Kuchen! Und zugegebenermaßen auch auf ein Disney-Revival – wer einmal Teil der Disney-Crew war, ist einfach gefangen im Mickey-Universum 😀
    Marc will zu Beginn seines Beitrags auf Hawaii hinaus, worüber auch Barbara von Barbaras Spielwiese geschrieben hat. Mein Lieblingsrezept sind (aktuell) die Bananenbrot-Muffins – einfach aber unfassbar gut!

  16. Huch, hier haben sich noch keine anderen Süchtigen der amerikanischen Backwaren rumgetrieben? Dann mache ich mal den Anfang 🙂 Selbst war ich leider noch nie in den USA, aber ich sitze gerade auf der Couch und verspeise einen selbstgebackenen Pecan Pie nach Cynthia Barcomi, wie passend, dass es mich da gerade auf deinen Blog verschlagen hat! Die Travel Tuesday Reihe ist eine schöne Idee. Und danke Marc, dass du dieses Stück Vergangenheit inkl. Bild mit uns geteilt hast 😀 Nun mal zu den Fragen: Natürlich Florida, ganz klar an der Mickey Mouse erkennbar. Zorra war da auch schon, allerdings anscheined als nur eine von vielen Stationen. Als regelmäßige Leserein von Baketotheroots kann ich mich eigentlich gar nicht für ein Lieblingsrezept entscheiden. Aber sehr sehr lecker und dabei total easy waren z. B. die Bananen-Cookies aus nur 5 Zutaten. Seine herzhaften Gerichte mag ich aber auch sehr, davon kann ich schlichtweg mehr essen 🙂 Viele Grüße, Katharina

  17. Leslie Scheibel sagt:

    Da versuch ich mal mein Glück: ich glaube, du meinst, dass er von Hawai spricht und von genau diesem Staat hat letzte Woche die Barbara von Barbaras Spielwiese erzählt.
    Mein absolut unangefochtenes Lieblingsrezept von Bake to the roots ist der Kirsch-Pudding-Streuselkuchen. Der steht hier auf jeden Fall regelmäßig auf dem Tisch. Eigentlich backe ich den immer, um den mal einzufrieren, aber dazu kam es bis jetzt nicht.

    • gfra-admin sagt:

      Auf den Kirsch-Streuselkuchen hast du mich jetzt gerade neugierig gemacht – ich habe da noch Aprikosen im Kühlschrank 🙂

  18. Lina sagt:

    Die Staaten stehen schon lange ganz weit oben auf meiner Travellist und nach Marcs köstlichem Reisebericht erst recht – mit dem tollen Backbuch würde zumindest die kulinarische Einstimmung schonmal klappen und der Carrot Cake sieht zum Niederknien saftig-lecker aus! Also ab in den Lostopf: Gesucht wird der sonnige 50. Bundestaat Hawaii, über den auch schon Barbara von Barbaras Spielwiese berichtet hat. Und mein absolutes Lieblingsrezept von Marc sind die köstlichen Mini Kürbis Coffee Cakes mit Pumpkin Spice (große Liebe) und Ahornsirup-Glasur – so lecker!

  19. Sigrun sagt:

    Marc hat von Hawaii gesprochen, genau wie vorher schon Barbara von Barbaras Spielwiese. Und mein LieblingsRezept ist der 6-Gewürze Zwetschgen Kastenkuchen 💜

  1. 15. August 2017

    […] 8. August – Marc von Bake to the roots […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.