#doughnutday: Hawaiian Malasadas mit Haupia-Füllung

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

14 Kommentare

  1. Dieter sagt:

    Leute,der Kokospudding ist der Hammer,sowas von geil,das gehört schon verboten😂👍👍👍

  2. Hallo liebe Gabi,
    was ist denn das für ein Tipp mit Füllung weglassen ;-)? Im Leben nicht! Wie ich selber feststellen musste, machen Doughnuts ein wenig Arbeit, aber ich bin mir bei deinen sicher: Das lohnt sich! Sie sind toll aufgegangen und mit der Kokoskombination!!! Ein Träumchen!
    Liebe Grüße,
    Eva

  3. Diana sagt:

    Liebe Gabi, deine Doughnuts sehen super aus und hören sich sehr, sehr lecker an.
    Diana

  4. Deine Donuts sehen sehr , sehr gut aus! Ich glaube ich muss schon bald wieder mal Donuts backen!
    Liebe Grüsse
    Tamara

  5. Jeanette sagt:

    Die sehen super aus, da würde ich sofort reinbeißen!
    Lg

  6. Nach Hawaii wollte ich ja schon immer mal. Wo es da so lecker Fettgebackenes gibt, jetzt erst Recht 😉

  7. Susan sagt:

    Deine leckeren Donuts hätte ich jetzt sehr gerne 🙂 köstlich mit kokospudding

  8. zorra sagt:

    Boah, nur schon der Kokospudding lacht mich an. Eine tolle Doughnut-Kreation. Für mich dürfen Doughnuts gebacken werden, aber dafür sollten sie ein Loch haben. 😉 Jeder hat so einen Spleen…. Danke, dass du heute mitfeierst und ich freue mich schon auf den #doughnutday nächstes Jahr!

  9. Christina sagt:

    dies sind so richtig schön luftig geworden, das ist dann sicher ganz toll mit der Fülle 😀

  1. 2. Juni 2017

    […] Gabi von USA kulinarisch mit Hawaiian malasadas […]

  2. 2. Juni 2017

    […] Marion auf Facebook mit Donuts mit Ahornsirup- und Schokoguss Gabi von USA kulinarisch mit Hawaiian malasadas Christina von The Apricot Lady mit Schokodounts mit Streusel & Donutkätzchen Eva von […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.