Christmas Cookie Club – ich bin dabei!

Sugar Princess Cookie Club

Auch wenn ich in diesem Jahr aus Zeitmangel nur mein bewährtes Plätzchenprogramm abspule, sollt ihr ja nicht darunter leiden 😉 Daher lege ich Euch den Adventskalender von meiner lieben Bloggerkollegin Yuschka (besser bekannt als Sugarprincess) ans Herz. Sie hat 40 Foodblogger und Foodtuber versammelt, die Euch die Vorweihnachtszeit mit Cookies, Torten oder Geschenken aus der Küche versüßen. Ach ja – eines der Türchen durfte ich füllen!

Schaut also rein beim Sugarprincess Christmas Cookie Club – es gibt auch einige tolle Preise zu gewinnen!

Ach ja: Ich lasse jetzt mal kurz ein „Been there, done that“ raushängen 😉 Als ich noch viiiiel mehr Zeit (und Energie) hatte, habe ich auch schon mal Online-Adventskalender für USA-K veranstaltet – den ersten 2002, den zweiten 2003. Von dem existiert (via archive.org) sogar noch ein Screenshot – Webdesign from hell und zerschnipselte Grafiken, als Tabelle wieder zusammen gepackt. So machte man das damals 😉

bildschirmfoto-2016-10-28-um-18-14-51

(insgesamt 1.151 Besucher)

Diese Seite drucken

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

4 Kommentare

  1. Christiane sagt:

    ´Hi
    Wo finde ich den die alten Adventsdalender rezepte, suche die schon. Leider habe ich mein Ordner verloren wo ich die rezepte mal aus gedruckt habe. Wünsche euch einen schönen 2. Advent.

  2. Sylvia Recasens sagt:

    Hallo, ich schaue wirklich jedes Jahr bei Dir nach, ob Du einen Adventskalender gemacht hast. Die waren damals so toll und ich habe immer noch einige ausgedruckte Rezepte.
    Schade, auch dieses Jahr ist keiner da.

    Trotzdem vielen vielen Dank für die tolle web Seite.

    Ganz liebe Grüsse aus dem heissen Panama

    Deine Sylvia

    • gfra-admin sagt:

      Panama???? Wow… Ja, so ein Adventskalender ist wirklich unendlich viel Arbeit, und ich überlass das lieber den jungen enthusiastischen Bloggern 😉 >Nee ehrlich – im nächsten Jahr möchte ich es mal wieder probieren. Muchos saludos desde Alemania – Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.