Kulinarische Highlights in New York

Eisenbergs Deli

Eisenbergs Deli

Ach, was hätte ich diesen Beitrag gerne selbst geschrieben 😉 Leider aber liegt mein letzter Besuch in NCY schon fünf Jahre zurück und die Restaurants, die ich damals besucht habe, existieren vermutlich nicht mal mehr. Daher habe ich mich über das Angebot von Derk gefreut – er bloggt mit einem Freund unter newfoodcity über Essen und Essen gehen in New York.

New York City vereint alle Küchen dieser Welt auf engstem Raum. Internationales Street Food, jüdische Klassiker und ein Schweizer Spitzenkoch am Madison Square – newfoodcity.de stellt drei kulinarische Hotspots am Big Apple vor.

Eisenberg´s Sandwich Shop

Katz´s Delicatessen hat einen festen Platz in jedem New York-Reiseführer. Fast genauso legendär, hierzulande jedoch weitgehend unbekannt, ist Eisenberg´s Sandwich Shop gegenüber des Flatiron Buildings. Seit 1929 werden hier bereits Pastrami-Sandwichs und andere jüdische Spezialitäten serviert. Und auch sonst fehlt nichts auf der Karte, was zu einem deftigen Imbiss in New York City dazugehört. Ähnlich wie bei Katz´s gehen auch hier Promis wie Leonardo DiCaprio ein und aus – und lassen sich mit Besitzer Josh Konecky fotografieren. Die Wand des günstigen Deli hängt voll mit solchen Bildern. Unser Tipp: Vom Frühstück bei Eisenberg´s gut gestärkt zum Sightseeing durch Manhattan.
http://newfoodcity.de/cholesterin-fuer-alle-eisenberg-s-sandwich-shop/

Pasta gefällig? Eisenbergs Deli

Pasta gefällig? Eisenbergs Deli

Vandal

Im mittleren Preissegment bewegt sich das „Vandal“ in der Bowery. Hier bekommt man nicht nur internationales Street Food in neuartigen Kombinationen serviert, hier isst das Auge gleich mit. Die Macher hinter dem Vandal – der bekannte TV-Koch Chris Santos und sein Küchenchef Jonathan Kavourakis – bereisten zunächst die ganze Welt, um tolle Ideen für ihr Restaurant in der Lower East Side zusammenzutragen und beauftragten dann auch gleich noch acht internationale Graffiti-Künstler, die das Interieur des Vandal spektakulär gestalteten. Auch besonders: Neben den leckeren Street Food-Gerichten wie der Ceasar Street Pizza gibt es leckere Cocktails und am Wochenende auch gleich noch das typische New Yorker Club-Feeling mit satten Hip Hop-Beats obendrauf.
http://newfoodcity.de/restaurant-vandal-street-art-street-food/

Vandal - Street Food im Restaurant

Vandal – Street Food im Restaurant

Ceasar Pizza bei Vandal

Ceasar Pizza bei Vandal

Eleven Madison Park

Preislich ganz oben, dafür aber auch kulinarisch auf allerhöchstem Niveau, bewegt sich das „Eleven Madison Park“ von Spitzenkoch Daniel Humm. Der Schweizer landete mit seinem Gourmettempel – mit seiner acht Meter hohen Decke hat das Restaurant diese Bezeichnung wahrlich verdient – gerade auf Platz drei der Liste der „World´s 50 best Restaurants“ und wird als eines von nur fünf Restaurants von der New York Times mit vier Sternen bewertet. Eine frühzeitige Reservierung vorausgesetzt, bietet das Eleven Madison Park New American Cuisine vom Feinsten. Liebhaber der gehobenen Küche erleben hier New York pur!
http://newfoodcity.de/interview-mit-daniel-humm-das-eleven-madison-park-ist-new-york-pur/

Daniel Humm

Daniel Humm – einer der besten Köche weltweit

(insgesamt 2.685 Besucher)

Diese Seite drucken

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.