Kochbuchkritik: „Amerika“ von Dorling Kindersley

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. Andrea sagt:

    Vielen Dank für diese ausführliche Rezension. Am besten würden die Autoren diesen Blogpost bei der nächsten Auflagen beilegen, oder zumindest die Hinweise auf Stellen die missverständlich sind.
    Habe viel interessantes gelernt, u.a. das mit der Einordnung nach Hauptzutaten. Das ist eigentlich auch sehr charmant.

    • gfra-admin sagt:

      Ich hege ja die Hoffnung, Andrea, dass da jemand eine „Masterdatei“ führt, in der solche Ungenauigkeiten/Fehler/Missverständnisse vermerkt werden, damit die in der nächsten Ausgabe ausgemerzt werden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.