Zum „Tag der Erdnussbutter“: Interview bei DRadio Wissen

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

3 Kommentare

  1. Bettina Halbach sagt:

    Man lernt doch nie aus 🙂 – dass es in den USA einen Tag der Erdnussbutter gibt, ist mir neu. Den trage ich mir gleich in den Kalender ein, für nächstes Jahr. Ich finde Erdnussbutter mega lecker, neben anderen Nussaufstrichen, man muss leider sehr aufpassen, dass das Glas nicht zu schnell leer ist, sonst sammeln sich Pfunde…

  2. Daniela sagt:

    Eigentlich eine gute Idee, mal wieder etwas mit Erdnussbutter zuzubereiten. Vielen Dank für die Erinnerung – und witziges Interview 🙂

  3. gilda sagt:

    Ich mag meine selbst gemachte Peanutbutter …… Aus geroesteten Erdnuessen ! Von den USA Produkten am liebsten Laura Scudder’s….. Leider ist diese auch nicht in jedem US Staat erhaeltlich 🙁 Am nächsten kommt diesem Produkt die Erdnussbutter von Stonewall Kitchen , die qualitativ sehr gut ist ( nur Erdnüsse und Salz, keine weiteren Zusätze), aber teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.