Cookies: Gravity wins… Wieso klappt das Rezept nicht?

Ich wollte Cookies mit Cranberries und Schokostückchen machen, nach langer Googelei habe ich mir folgendes Rezept zusammengestellt:

150 g Butter
150 g brauner Zucker
1 Ei
wenig Vanillezucker & Salz
100 g  Mehl
100 g gemahlene Nüsse
wenig Backpulver
100 g Cranberries
50 g Schokowürfel

Das Ganze wie in den Rezepten hier Verarbeitet und 12 min bei 180° und Oberhitze gebacken. Die Cookies verliefen enorm, und wurden wie „löchrig“.  Die Cookies wurden nicht cookiemässig, was Farbe, Form und Konsistenz betrifft… Der Geschmack wurde ähnlich den „Shortbread“-Keksen.

Ich frage also die Experten unter euch: Was lief da falsch?

Von: imno1337

(insgesamt 374 Besucher)

Diese Seite drucken

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. gfra sagt:

    Hmm, das einzige, was mir aufgefallen ist: Ein kleines bisschen wenig Mehl für die viele Butter…

    Probier doch mal so etwas hier aus: http://allrecipes.com/recipe/white-chocolate-and-cranberry-cookies/ oder http://www.twopeasandtheirpod.com/dark-chocolate-cranberry-cookie-recipe/

    Viele Grüße, Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.