Umrechnen: Sticks of Butter & andere Nickeligkeiten

von gfra-admin | veröffentlicht am 17. 04. 2012

ButterherzAn die Cup-Größen in US-Rezepten habe ich mich inzwischen gewöhnt und zumindest für Flüssigkeiten, Mehl und Zucker die Werte verinnerlicht. Völlig aus dem Konzept bringt mich aber, wenn ich irgendwo "sticks of butter" lese. Dabei ist das gar nicht so schwer: Ein "Stab Butter" ist etwa dasselbe, als wenn Sie ein deutsches Stück Butter längs durchschneiden und damit einen "Stick" von  125 Gramm erhalten. Das ist die grobe, schnelle Umrechnung - wer's genau nimmt, wiegt etwa 115 Gramm ab. So ergeben zwei Sticks genau einen US-Cup mit 230 Gramm. Das ganze in Tabellenform, gleich mit den Angaben für Tablespoons dazu:
Sticks of Butter Gramm Tablespoons of Butter
1/2 60 g 4
1 115 g 8
1 1/2 175 g 12
2 230 g 16

Eselsbrücken:

Damit ich mir Temperaturwerte besser merken kann, stelle ich mir in Gedanken bei der "Standardtemperatur" 375 Grad Fahrenheit für 190 Grad Ober- und Unterhitze ein Brathähnchen (die "9" sieht mit etwas Phantasie aus wie eine Keule) vor. 350 Grad Fahrenheit werden zu 175 Grad  und in meinem Kopf zu einem Rührkuchen, der unterhalb des Hähnchens gart. Nicht nachmachen, nur als Bild abspeichern! Beim englischen Wort Pound fehlt das "f" des deutschen Wortes Pfund. Auch beim Gewicht fehlt etwas: Das britische/US-Pfund wiegt 450 Gramm, unser Pfund bekanntlich 500...
Wenn jemand noch andere Eselsbrücken kennt, immer man her damit! Vielleicht schaffe ich es dann, mir etwas unter Wohnungen mit 900 Square Feet vorzustellen oder zu wissen, wieviel der Mietwagen denn nun verbraucht, wenn er mit einer Gallone Sprit 20 Meilen weit kommt!
Foto: © Claudia Hautumm / pixelio.de  
ausgedruckt von www.usa-kulinarisch.de / © Gabriele Frankemölle