Macadamia Cookies (mit weißer Schokolade)

 
 

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Factional sagt:

    Ich habe dieses Rezept als Grundlage für meine “eigene” Cookie Kreation verwendet, bzw. manche Dinge ersetzt.. es schien mir am besten geeignet dafür.. Richtige Wahl.

    Meine Cookies sind nicht mehr weiß sondern dunkelbraun und haben an sich nichts mehr mit den Cookies des “Vorlagerezepts” gemein..
    Aber da sie im grunde eben von diesem Rezept abstammen, poste ich es hier.

    Das Rezept ist für eine kleine Menge (da es ein Versuch war.. mit dem ich schon recht zufrieden bin.. nicht perfekt.. aber gut auf dem Weg)und ergibt etwa 10-12 kleinere Cookies, also in etwa die Hälfte des Rezeptes hier.. kommt daher, dass die Zutaten im Grunde halbiert wurden.

    100g Mehl
    75g Butter
    50g Brauner Zucker (davon könnte ggf. noch mehr rein..)
    50g Schokostreusel (war mehr ein Notbehelf da iwie keine normale Schoki zu finden war.. erfüllt seinen Zweck aber einwandfrei..)
    1 gestr. Teel. Backpulver (wieso auch immer ich den gelassen habe.. wohl ein “Fehler”.. aber die Cookies haben dadurch keinen Schaden erlitten.. eher das Gegenteil wie ich finde)
    1 Ei (es gibt eben keine halben Eier.. und wegwerfen muss ja nun auch nicht sein.. hat den Cookies aber wohl auch nicht geschadet)
    1 Prise Salz
    1/2 gestr. Teel. Vanillezucker (gegen ne Schote spricht nichts.. aber ne halbe Schote wollte ich eben auch nicht in den Müll klatschen..)
    50g Haferflocken
    25g Kakao

    Mein Versuch sollte eig. noch Haselnusskrokant enthalten.. sollte.. war aber nicht mehr gut.. also erstmal ohne..

    Für “obendrauf” wären dann noch mehr Haferflocken und weiteres Krokant geplant.

    Die nächste Auflage mache ich dann in doppelter Menge von meiner ersten Auflage und ersetze dann den Vanillezucker durch eine Schote und packe das Krokant mit dazu und werde auch mehr Zucker einbauen.. so 125g Brauner Zucker denke ich sollten den Zweck erfüllen die Cookies noch etwas weicher zu machen, sie sind zwar weich.. aber jo.. mal sehen wie es wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>