Die Kategorie "Saisonale Gerichte" beinhaltet:
4th of July

Independence Day ist ein viel zu langes Wort: Die Amerikaner sagen kurz "4th of July", also "vierter Juli". An diesem Tag wird der Unabhängigkeitserklärung von 1776 gedacht und die Bürger feiern mit Picknicks, Grillfesten und Feuerwerk.
 

Einkochen

Vielleicht sind in Ihrem Garten Obst und Gemüse im Überfluss angefallen. Versuchen Sie doch mal Einkoch-Rezepte nach US-Art. Alle getestet und für gut befunden - die eingelegte Wassermelonenschale klingt seltsam, ist aber eine leckere, süßsaure Beilage zu Fleisch.
 

Eiscreme

Eiscreme ist keine Erfindung der Neuzeit: Schon die Chinesen und Römer aromatisierten Schnee mit Honig und genossen damit eine Art Sorbet. Unsere Rezepte sind weit raffinierter - und einige lassen sich auch ohne Eismaschine zubereiten.
 

Frozen Yogurt

Leichter als Eiscreme, aber genauso lecker: Frozen Yogurt. In den USA bekommt man es in vielen Ice Cream Shops und im Supermarkt, hierzulande müssen Sie es (noch) selbst herstellen. Das geht übrigens auch ohne Eiscremebereiter, obwohl sich die Anschaffung eines solchen Gerätes lohnt. Schauen Sie doch mal bei Ebay, ob Sie ein gebrauchtes finden!
 

Grusel-Essen

Nichts für Zartbesaitete: Wenn Sie nach amerikanischem Vorbild Halloween feiern wollen, gehört dazu auch Grusel-Food. Wieviel und was Sie davon Ihren Gästen auf dem Buffet zumuten wollen, bleibt Ihnen überlassen. "Guten Appetit" wünsche ich jedenfalls nicht, aber ich sage "dankeschön" für diese Anregungen aus dem Chefkoch-Forum!
 

Halloween

Halloween ist ein uraltes Fest der Geister, das aber heute noch in den USA enorm populär ist: Kinder verkleiden sich, spielen Streiche und bitten um Süßigkeiten. Und die Gruselparty-Welle schwappt inzwischen schon bis nach Europa...
 

Jams & Jellies

Genau wie in Deutschland kommen in den USA die meisten Marmeladen und Konfitüren wohl auf Toast oder anderem Brot zum "Einsatz". Allerdings gibt es auch ungewöhnlichere Spezialitäten wie Red Pepper Jam oder Portwine Jelly, die mit Crackern und Käse als Vorspeise serviert werden. Ungewöhnlich, aber gut!
 

Kulinarische Geschenke

Sie kochen gerne und gut? Nutzen Sie Ihr kulinarisches Talent doch dazu, in der Küche ganz individuelle Geschenke für Schleckermäuler herzustellen. Die Möglichkeiten sind mannigfaltig.
 

Kürbis-Rezepte

Der Kürbis erlebt in der deutschen Küche eine Renaissance - vielleicht auch im Zuge der Halloween-Feiern, die sich immer mehr verbreiten. Oft suchen Köchinnen und Köche aus der Not heraus nach guten Kürbisrezepten, denn was sollen sie mit dem ausgeschabten Fruchtfleisch der Grusellaternen nur anfangen?
 

New Years Food

Ein Sprichwort der Südstaaten besagt: "Eat poor on New Year*s, eat fat the rest of the year." Das traditionelle Essen am Neujahrstag besteht also aus herzhafter, einfacher Kost: Ham (Schinken), Bohnen, Reis, Maisbrot und Blattkohl (Collard Greens). Das Gemüse erinnert angeblich wegen seiner Farbe an die grünen Dollarnoten - die Schwarzaugenbohnen verheißen Wohlstand, weil sie kleinen Münzen ähneln. Wer*s glaubt!
 

Ostern

Eier, Häschen, Lämmchen, Küken - die Ostersymbole sind auf beiden Seiten des "großes Teiches" gleich. Und auch die Rezepte ähneln sich...
 

St. Patricks Day

St. Patrick ist der irische Schutzpatron, dem viele Wunder zugerechnet werden. Der Namenstag des britischen Bischofs (jawohl, St. Patrick war gar kein Ire, er missionierte "nur" in Irland) wird am 17. März begangen - nicht nur in Irland, auch in den USA, wo sehr viel Einwohner von irischen Vorfahren abstammen.
 

Thanksgiving für 6

Truthahn ist nun mal das traditionelle Thanksgiving-Essen - aber so ein Riesenvogel ist für die durchschnittliche deutsche Familie einfach zu groß, wenn es nicht noch Tage danach Truthahnsandwiches geben soll! Daher hier noch ein Menü, das für sechs Personen berechnet ist.
 

Thanksgiving klassisch

Traditionell kommt zu Thanksgiving ein Truthahn auf den US-Tisch. Die Auswahl der Vorspeisen, Beilagen und für den Nachtisch orientiert sich an dem, was im Spätherbst Saison hat: Kürbis, Karotten, Süßkartoffeln, Äpfel, Nüsse, Cranberries.
 

Weihnachten

Eigentlich unterscheidet sich das Weihnachts-Essen nicht so sehr vom Thanksgiving-Dinner: Auch zu diesem Anlass wird gern ein großer Braten serviert. Allerdings gibt es auch viele Spezialitäten, die aus Europa stammen - Buche de Noel, Punsch und mehr.
 

Weihnachts-Gebäck

Plätzchen und Gebäck stehen in den USA - genau wie hierzulande - besonders zu Weihnachten hoch im Kurs. Und so backen US-Hausfrauen im Advent (den man dort allerdings so nicht kennt) Bleche voller Kekse nach Lieblingsrezepten, die der Familie besonders gut schmecken.
 

Winter-Dinner

Wenn Familie, Freunde, Bekannte, Kollegen gemeinsam an einem verschneiten Wochenende vor Weihnachten in die Berge fahren, um einen Weihnachtsbaum in freier Natur auszusuchen und zu fällen, nennt man das Christmas Tree Hunt.
 

» nach oben