Kategorie: Der Süden

Der Begriff „Soul Food“ kennzeichnet die Küche des Südens: Einfach, herzhaft, englische und afrikanische Einflüsse – denn schwarze Kochfrauen waren auf den Plantagen am Werk und ersannen Gerichte, in denen auch weniger teure Zutaten Verwendung fanden.

granolsouth5 9

The Gran Ol‘ South – das Kochevent

Dass ich vom „Deep South“ der USA – also Louisiana, Mississippi, Alabama, Georgia und South Carolina – noch nicht allzuviel gesehen habe, bedaure ich sehr. Einige „glimpses“ von Savannah, Charleston und Georgia haben meinen...

Remoulade on sandwich 1

Remoulade (Louisiana Style)

Wie - Remoulade? Wie die aus dem Eimer und auf Pommes? Nee - diese Remoulade ist selbstredend nicht aus dem Eimer und wird auch nicht auf Pommes gegessen. Hier handelt es sich stattdessen um die klassische...
Maque Choux - Maisgemüse 0

Maque Choux (Maisgemüse)

"Mackschuh" spricht es sich aus und ist ein typisches Gericht für den Süden Louisianas, eine Mischung aus kreolischer und lokaler, indianischer Küche. Kombiniert wird frischer Mais, Grundnahrungsmittel...
Toscas Südstaaten Feinkost 7

Südstaaten-Feinkost für deutsche US-Fans

Wertarbeit aus Taiwan, Lyrik von Fußballern, Feinkost aus den USA: Manche Dinge scheinen einfach nicht zusammen zu passen. Wobei: Ich wiederhole ja seit langem gebetsmühlenartig, dass es in den USA so etwas wie Esskultur...

friedgreentomato 0

Die Küche der Südstaaten

Der Begriff „Soul Food“ kennzeichnet die Küche des Südens: Einfach, herzhaft, englische und afrikanische Einflüsse – denn schwarze Kochfrauen waren auf den Plantagen am Werk. Und auch französische Kochtraditionen sind immer noch spürbar –...

Bitte im aktiven Theme in die header.php folgenden Quelltext entsprechend Anleitung einfügen:
<?php do_action("wp_na_superbanner"); ?>
Bitte im aktiven Theme in die footer.php folgenden Quelltext entsprechend Anleitung einfügen:
<?php do_action("wp_na_skyscraper"); ?>