Die Kategorie "Ribs-Dinner" beinhaltet:
Baked Alaska
bakalaska
Das ist ein Überraschungsdessert, das sich (bis auf das Überbacken und Servieren natürlich!) gut vorbereiten lässt. Wer möchte, kann den Kuchenboden mit Likör aromatisieren oder andere Eissorten verwenden - siehe Rezept für Almond Baked Alaska with Raspberry Coulis.
Von mit keinen Kommentaren
Tony Romas World Famous Ribs
ribsfries
Das Geheimnis von Tony Romas Rippchen ist - neben der Sauce - die lange Garzeit bei geringer Hitze. So wird das Fleisch zart - nur auf dem Grill ist die Hitze meist zu hoch. Foto© Paul Binet - Fotolia.com
Von mit 8 Kommentaren
Potato Wedges (Kartoffelecken)
potwegdes
Warum zur Tüte greifen? Kartoffelecken sind superschnell und unkompliziert zuzubereiten, auch in großen Mengen und selbst von Kochneulingen.
Von mit 3 Kommentaren
Hard Rock Cafes Cole Slaw
coleslaw
Der Kohl-Karotten-Salat mit Majodressing, wie ihn das Hard Rock Cafe serviert, ist ganz schnell hergestellt. Er muss aber eine Weile durchziehen.
Von mit 2 Kommentaren
7-Layer-Dip
sevenlayerdip
Üppig, üppig: Diese Vorspeise besteht aus sieben Schichten, von gewürztem Hack über Bohnen bis zu Salat und Salsa. Es sieht besonders hübsch aus, wenn Sie den Dip in einer Glasschüssel servieren.
Von mit keinen Kommentaren
» nach oben