Backformen-Größen

Backformen
Backformen

Wer us-amerikanische oder britische Rezepte nachbackt, wird immer wieder auf das Problem stoßen, dass in den Staaten ganz andere Backformengrößen gebräuchlich sind. Hierzulande schwer zu bekommen sind vor allem rechteckige Formen (baking pans) in exotischen Inch-Größen, in denen Brownies und Bars (Schnitten) gebacken werden. Für Cheesecakes und Pies sind auch runde Formen verbreitet – oft aus Porzellan oder Glas für die Obstkuchen, aus Metall für Cheesecakes oder Rührteige. Standardabmessung ist aber oft 9 inch – 23 cm, ein Springformmaß, dass hierzulande wohl kaum jemand besitzt.

So ersetzen Sie ungebräuchliche USA-Backformen durch typisch deutsche Springformen:

am. Angabe metrisch ersetzen durch Bezeichnung
9 x 13 inches 23 x 33 cm 30 cm Springform baking pan
8 x 12 inches 20 x 30 cm 28 cm Springform baking pan
10 inches square 26 x 26 cm 30 oder 28 cm Springform brownie pan
9 inches square 23 x 23 cm 26 cm Springform brownie pan
8 inches square 20 x 20 cm 22 oder 24 cm Springform brownie pan
10 inches round 26 cm rund 26 cm Springform pie plate
round baking dish
9 inches round 23 cm rund 24 cm Springform pie plate
round baking dish
10 x 15 inches 25 x 40 cm 1 26er + 1 24er Kuchen half sheet pan
jelly roll pan
9 x 5 x 3 inches 23 x 13 cm Königskuchenform loaf pan
8 x 4 x 3 inches 20 x 10 cm Königskuchenform loaf pan
12 x 17 inches 30 x 44 cm Backblech cookie sheet
18 x 26 inches 44 x 66 cm Backblech professional
baking sheet
Bitte beachten Sie:
Natürlich können Sie den Teig, der für eine 30-cm-Springform berechnet ist, auch in einer 28-cm-Form backen. Der Boden wird dann entsprechend dicker, die Füllung höher. Das hat natürlich Auswirkungen auf die Backzeit: Setzen Sie die Temperatur ganz leicht herunter (vielleicht fünf Grad) und checken Sie nach der vorgegeben Zeit den Garzustand (Stäbchenprobe). Geben Sie fünf oder zehn Minuten hinzu, falls sich noch Teigreste am Holzstäbchen befinden.

Teigmengen je nach Backformengröße umrechnen:

Haben Sie nur eine sehr kleine Backformen zur Verfügung oder wollen Sie schlichtweg nur kleine Kuchen backen, müssen Sie die Teigmengen neu berechnen.

Sie haben
zur Verfügung:
Rezept ist
ausgelegt für
Umrechnungs-
faktor
16er Springform 24 cm
26 cm
28 cm
0,44
0,38
0,33
18er Backform 24 cm
26 cm
28 cm
0,56
0,48
0,41
20er Backform 24 cm
26 cm
28 cm
0,70
0,59
0,51
22er Backform 24 cm
26 cm
28 cm
0,84
0,72
0,62

Ein Rechenbeispiel: Das Ursprungsrezept war gedacht für eine 26er Springform, Sie wollen nun in einer 20er Springform backen. Bei einem Umrechnungsfaktor von 0,59 werden aus 500 g Mehl (500 x 0,59) = 295 g Mehl.

Eselsbrücke: In einen 28er Kuchen passen zwei 20er.

Buchtipps für USA-Freunde (AMAZON):
Fettnäpfchenführer USA: Mittendurch und Drumherum
Typisch amerikanisch: Wie die Amerikaner wurden, was sie sind
Country Living: 500 Kitchen Ideas: Style, Function & Charm
Mrs. Fox will wieder heim: Wie ich die Amerikaner verstehen und die Deutschen lieben lernte
Martha’s American Food: A Celebration of Our Nation’s Most Treasured Dishes, from Coast to Coast
Der amerikanische Traum. Mit GreenCard oder Visum in die USA
What Katie ate – Kochbuch einer Food-Bloggerin
Alltag in Amerika – Leben und Arbeiten in den USA: Praktischer Ratgeber für Neuankömmlinge
The Smitten Kitchen Cookbook vonn Deb Perelman, New York
Geschäftskultur USA kompakt: Wie Sie mit US-amerikanischen Geschäftspartnern erfolgreich zusammenarbeiten
New Cook Book (Better Homes & Gardens New Cookbooks)
Ein Schuljahr in den USA und weltweit: Austausch-Organisationen auf dem Prüfstand

Bitte im aktiven Theme in die header.php folgenden Quelltext entsprechend Anleitung einfügen:
<?php do_action("wp_na_superbanner"); ?>
Bitte im aktiven Theme in die footer.php folgenden Quelltext entsprechend Anleitung einfügen:
<?php do_action("wp_na_skyscraper"); ?>