Das Donut-Battle: Dunkin‘ Donuts gegen Happy Donazz

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

7 Kommentare

  1. KarinS sagt:

    Underberg ist immer gut. 😀
    Komm mit auf den Underberg.

    *ggg*

    Gruß aus der Heimat des Underberg.

  2. Nicole sagt:

    Immer diese Erinnerungen! 😉
    Ich hatte diesen Test gerade erfolgreich verdrängt! Witzig war es ja, aber ich kann wirklich keine Donuts mehr sehen.

    • gfra-admin sagt:

      Man muss sich auch quälen können 🙂 Und das hast du im Dienste der Wissenschaft getan, ich bin stolz auf dich… Wie wär’s mit einem Veggieburger-Contest nächstes Jahr??? Kicher…

  3. Carolin sagt:

    Happy Donazz kenne ich nicht, aber hier in Berlin verschlägt es mich alle Jubeljahre mal in einen Dunkin Donuts. So richtig glücklich bin ich allerdings nie, wenn ich die Donuts erstmal verspeist habe. Denn wie bei euch im Test auch festgestellt, finde ich sie sehr fettig und auch sehr weich. Beim Transport matscht also jedes Mal alles total durch, das finde ich einfach schade.
    Wird also wohl mal Zeit, dass ich selbst welche mache 😉

  1. 26. Januar 2017

    […] Das Donut-Battle: Dunkin‘ Donuts gegen Happy Donazz […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *