Südstaaten-Feinkost für deutsche US-Fans

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

7 Kommentare

  1. Micha sagt:

    Oh, jetzt eben erst gesehen.

    Ja, die Kostproben haben gut Anklang gefunden, Danke nochmal dafür.

    EBay ist nicht so mein Ding, ich freue mich aber schon auf den Webshop 😉

    • Gabi sagt:

      Du kannst auch jetzt schon über die Webseite bzw. telefonisch bestellen… Bei mir gab’s übrigens heute „dein“ Jamabalaya, gebrutzelt in einem Petromax-Topf, den mir die Firma zum Testen zur Verfügung gestellt hat. Hat gut geklappt, nachdem ich begriffen hatte, dasses echt nur mit sehr gut durchgeglühten Kohlen funktioniert 🙂

      Viele Grüße, Gabi

      • Micha sagt:

        Hehe, ja, zum Anbraten braucht man ordentlich Hitze.

        Wenn Du das mit Kohlen, bzw Briketts machst, zuerst alle unter den DO und dann anbraten.

        Freut mich, dass es doch geklappt und geschmeckt hat!

    • Tosca sagt:

      Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! Ich arbeite zur Zeit mit Hochdruck an der Fertigstellung des Online Shops. Wie Gabi gesagt hat, können Sie sich aber bereits jetzt auf der website über mein Sortiment informieren und dann ggfs. per email oder telefonisch etwas bestellen.
      Gruß Tosca

  2. Outlaw sagt:

    Schön, dass wir diese leckeren Sachen probieren durften. Alles passt sehr gut in unsere Art des Kochens.

    Ich wünsche viel Erfolg bei der weiteren Vermarktung und, wie sagt man: I´ll keep an eye on ya

    Big Ol´Rolf aus dem Outlawcamp

  3. Tosca sagt:

    Hi Gabi,
    vielen Dank für den tollen Bericht!
    Lieben Gruß
    Tosca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *